Berliner Fechtclub e.V.
Berliner Fechtclub e.V. - Logo
feed-image Aktuelles abbonieren

4 Medaillen beim GIG-Cup!

Am 17. und 18. Februar zeigten sich unsere Nachwuchsfechter wieder gut in Form.

Am Samstag starteten unsere 2006er Jungs und Mädchen in den GIG-Cup. Die Mädchen stellten sich einem internationalen Feld in drei Runden. Annick sammelte mit dem 12. Platz wertvolle Punkte für die Rangliste. Fanny kämpfte sich durch die Zwischenrunde auf den 9. Platz und Georgia schaffte es bis in die stark besetzte Finalrunde. Sie freut sich über 12 weitere Punkte für die Berliner Rangliste, die sie sich mit dem 6. Platz erkämpft hat.

Samuel und Hugo zogen nach zwei sehr guten Runden in die Finalrunde ein. Samuel erreichte einen tollen 5. Platz. Hugo musste sich nur im Finalgefecht mit Louis (FCB) geschlagen geben und konnte sich so den 2. Platz erfechten. Benjamin stellte sich den ein Jahr älteren 2008er Schülern. Nach zwei spannenden Runden musste er sich ganz knapp im Finale geschlagen geben. Er freut sich über die Silbermedaille.

Am Sonntag gingen die B-Jugendlichen an den Start. Unsere beiden Turnieranfänger Pauline und Robin schnupperten dabei erste Wettkampfluft. Pauline konnte zwar noch nicht gewinnen, freute sich aber über jeden gültigen Treffer, den sie setzte. Robin gelang gegen die erfahrene Konkurrenz ein Sieg, der allerdings nicht für die Qualifikation fürs Viertelfinale reichte. Jonathan und Laurin konnten sich in Vor- und Zwischenrunde erfolgreich durchsetzen. Im Viertelfinale musste sich Laurin leider seinem Gegner aus Kleinmachnow geschlagen geben und belegte am Ende Rang 5. Ihn freute besonders, dass er als Einziger den späteren Turniersieger Lino in der Runde einmal schlagen konnte. Jonathan focht sich souverän ins Halbfinale, konnte hier Lino jedoch wenig entgegensetzen und holte damit auf Platz drei die Bronzemedaille. Kim bewies in den Direktausscheidungen wiederholt Nerven aus Stahl, nur im Finalgefecht beim Stand von 9:9 konnte sie den entscheidenden Treffer doch nicht setzen und gewann somit Silber. Herzlichen Glückwunsch! Jonathan und Laurin sind mit ihren erneut starken Ergebnissen nun auf gutem Wege hin zur Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften!

Im Rahmen der Siegerehrung der B-Jugend überreichte die BFB-Jugendwartin Julia noch die beliebten roten T-Shirts, mit denen der Landesverband die E-Kader-Fechter auszeichnet. Das große E sieht man zukünftig hoffentlich auf vielen Turnieren!

Wir danken herzlich unseren Kampfrichtern Helen, Rebekka und Jonathan sowie Elisabeth und Julia, die zur Betreuung dabei waren. Auch den Eltern besten Dank für die Unterstützung an der Bahn!

 

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2018

Am Sonntag, den 21.01.2018, fanden die diesjährigen BFC Vereinsmeisterschaften statt. Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Die Vereinsmeister 2018

Damensäbel

Manuela

Herrensäbel

Carsten

Florett Bambini

Benjamin
Florett Schüler Samuel
Florett B-/A-Jugend Jonathan
Damenflorett: Alexandra
Herrenflorett: Karsten
Damendegen: Katja
Herrendegen Ramiz

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, die uns bei der Organisation und dem Buffet sowie als Kampfrichter unterstützt haben!

Aktive Säbel

  Damen   Herren
1. Manuela 1. Carsten
2. Janna 2. Martin
    3. Josef
    4. Andrey
    5. Dominik
    6. Andreas

 

Schüler und Jugend

  Bambini   Schüler   B-/A-Jugend
1. Benjamin 1. Samuel 1. Jonathan
2. Heiko 2. Georgia 2. Laurin
3. Sophia 3. Fanny 3. Joris
4.  Daniel 4. Florian 4. Robin
5.  Jan        

 

Aktive Florett

  Damen   Herren
1. Alexandra 1. Karsten
2. Miya 2. Valdur
3. Jana 3. Rainer
4. Olga 4. Bernd

 

Aktive Degen

  Damen   Herren
1. Katja 1. Ramiz
2. Stefanie 2. Gerrit
    3. Karsten
    4. Dennis
    5. Sebastian E.
    6. Sebastian D.
    7. Till

 

2 x Bronze beim Kleinen Weißen Bären

Am Sonntag fand mit dem Kleinen Weißen Bären das erste Schülerranglistenturnier im neuen Jahr statt. Bei den älteren Schülern traten Samuel, Hugo R., Hugo S. und Florian an. Leider konnte sich Florian in der Vorrunde nicht gegen seine Gegner durchsetzen und schied nach der Vorrunde aus. Hugo R., Hugo S. sowie Samuel konnten sich alle für das Achtelfinale qualifizieren und ihre ersten Gefechte gewinnen. Im Viertelfinale mussten sich Samuel und Hugo R. dann ihren Gegnern geschlagen geben und belegen die Plätze 6. und 8. Hugo S. schaffte souverän den Sprung ins Halbfinale und musste sich hier leider Linus Schulz aus Potsdam geschlagen geben. Am Ende freut er sich über die Bronzemedaille.

Bei den Mädchen traten Annick, Georgia und Fanny an. Es wurde aufgrund der geringen Zeit nur eine Vorrunde mit anschließendem Viertelfinale gefochten. Alle 3 Fechterinnen konnten sich für das Viertelfinale qualifizieren. Leider verloren Annick und Fanny ihr erstes Gefecht und belegen am Ende die Plätze 7. und 6. Georgia hingegen konnte sich souverän ins Halbfinale fechten, allerdings musste sie sich hier leider ihrer Gegnerin vom SC Berlin geschlagen geben. Am Ende kann sie sich ebenfalls über die Bronzemedaille freuen.

Die Medaillenzeremonie fand wie im letzten Jahr im gut besetzten Kuppelsaal statt – eine tolle Atmosphäre für unsere jungen Fechter, die viel Ansporn geben sollte, im nächsten Jahr mal ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Wir gratulieren allen Fechtern und Fechterinnen und ihren Trainern zu ihren guten Platzierungen und bedanken uns bei Jonathan für seine Obmanntätigkeiten. Außerdem bedanken wir uns bei Joachim für die tollen Fotos sowie Julia und Elisabeth für die Unterstützung an der Bahn.

Silber für Hugo beim Lauermann-Cup!

Für die beste Platzierung beim 3. Wertungsturnier der Youngster-Cup-Serie am Wochenende in Kolkwitz sorgte Hugo S., der sich erst im Finale geschlagen geben musste und sich damit die Silbermedaille erkämpfte. Hugo R. focht im Jahrgang 2006/2007 ebenfalls eine starke Vor- und Zwischenrunde und belegte am Ende einen tollen 5. Platz. Unsere jüngeren Schüler fochten sich alle bis ins 8er-Finale, Benni scheiterte dann ganz knapp beim Einzug ins Halbfinale, auch Árpád und David mussten sich geschlagen geben, die drei belegten damit die Plätze 5 bis 7.

Für die beiden B-Jugendlichen Jonathan und Laurin ging es bei diesem stark besetzten Wettkampf um doppelte Ranglistenpunkte. Beide konnten nicht bis ins Viertelfinale vordringen und mussten sich schließlich mit den Plätzen 13 und 14 begnügen.

Wir gratulieren unseren jungen Sportlern und danken Saeid, der mit dabei war.

 

Trainer gesucht

Der Berliner Fechtclub e. V. sucht ab dem 01.01.2018 einen Fechttrainer (m/w)

Wir sind ein Berliner Fechtverein mit ca. 150 Fechtern in allen Altersgruppen. Der Schwerpunkt liegt bei uns in der Kinder- und Jugendarbeit, wo hauptsächlich Florett gefochten wird.
Wir suchen ab dem 01.01.2018 einen engagierten Fechttrainer (m/w) für die Arbeit in allen Altersgruppen.

Ihre Aufgaben: Die Planung und Durchführung des Trainings an drei Trainingstagen in der Woche zusammen mit den Übungsleitern des Vereins. Die Organisation und Begleitung von Wettkämpfen an Wochenenden sowie der Trainingslager im Kinder- und Erwachsenenbereich, die Erarbeitung und Umsetzung von Trainingskonzepten für Gruppen und Einzelfechter sowie die Durchführung von Anfängerkursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Ihr Profil und Anspruch: Sie sind ein ausgebildeter und erfahrener A- oder B-Trainer. Sie lieben den Fechtsport und geben diese Begeisterung gerne weiter. Kinderschutz und Inklusion im Sport sind für Sie selbstverständlich.

Wir bieten Ihnen eine Honorarstelle mit bis zu 20 Stunden die Woche in Berlin, zuzüglich Wettkampf- und Trainingslagerzeiten, oder im Angestelltenverhältnis.

Bei Interesse melden Sie sich beim Vorstand des Berliner Fechtclub e. V.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 Berliner Fechtclub e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter