Der Kurs führt in das Fechten in seiner klassischen Ausformung ein, so wie es sich im 19. Jahrhundert darstellte und noch bis in die 50iger Jahre des vorigen Jahrhunderts vor Einführung der elektrischen Meldeanlagen Bestand hatte.

Geübt wird mit französischem und italienischem Florett. Diese ermöglichen das Erlernen einer korrekten und dabei auch vielseitig einzusetzenden Waffenführungstechnik (vom Rapier über den Hofdegen bis zur Sportwaffe).

Besprochen werden dabei die verschiedenen Anknüpfungstechniken des historischen, szenischen und sportlichen Fechtens.

Das Angebot richtet sich an erwachsene AnfängerInnen, die das Fechten kennenlernen möchten, sich aber noch nicht über die genaue Ausrichtung im Klaren sind sowie an Interessenten, die Fechten vielleicht in einem anderen Kontext betreiben möchten, wie zum Beispiel dem szenischen oder historischen Fechten oder die dieses bereits tun.

In den Kursen wird alle Ausrüstung zur Verfügung gestellt, mitgebracht werden muss lediglich normale Sportbekleidung (mit langer Hose und flachen Hallen-Turnschuhen) und etwas zu Trinken. Nach dem Training besteht die Möglichkeit in den Umkleiden der Schule zu duschen.

Für die Anmeldung und weitere Informationen sowie unsere Hygienebestimmungen schickt bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ende 2021 erhielten wir eine Anfrage zur Unterstüzung des Drehs eines Musikvideos. Nach Gesprächen mit Martin und dem Besuch unseres Säbeltrainings erklärten sich Felix und Dominik bereit, bei der Produktion mitzuwirken. Nach viel Arbeit und einem tollen Dreh gibt es nun endlich das Ergebnis:

Die Andere Seite – Das Lied Vom Ich (mit Tom Schilling)

 

Hier noch einige Impressionen vom Drehtag! Vielen Dank für die Bilder an das Produktionsteam!

 

Ein neuer Anfängerkurs für Erwachsene startet am Donnerstag, den 13.01.2022 um 19:30 (Schwerpunkt Florett). Die Kosten für 4 Trainingseinheiten betragen 30€. Die 2G + - Regel (geimpft/genesen und zusätzlich getestet) ist Voraussetzung für Sport in der Halle.

Für die Anmeldung und weitere informationen sowie unsere Hygienebestimmungen schickt bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

In den Kursen wird alle Ausrüstung zur Verfügung gestellt, mitgebracht werden muss lediglich normale Sportbekleidung (mit langer Hose und flachen Hallen-Turnschuhen) und etwas zu Trinken. Nach dem Training besteht die Möglichkeit in den Umkleiden der Schule zu duschen.

Unser Trainingsort ist die Sekundarschule Wilmersdorf, Kranzer Str. 3, Berlin-Wilmersdorf (Halle im Untergeschoss). 

Nach dem der Deutschlandpokal in der letzten Saison Corona-Bedingt komplett entfallen musste, war unser Herrensäbelteam am 25. November unter der 2G Regel in der ersten Runde beim Fechtzentrum Berlin zu Gast. Nach einem starken Start des FZB Teams konnten die BFC Fechter in der Dritten Runde die Führung übernehmen, die sie dann bis zum Ende nicht mehr abgaben.

Die Gastgeber konnten zwischenzeitlich zwar aufschließen, am Ende siegten unsere Herren dann aber mit 45 zu 40 Treffern. Im nächsten Jahr geht es dann in die zweite Runde!

 

 

 

Am Wochenende fand nach langer Corona-Pause auch wieder das Hamburger Weißerbst-Turnier statt. Mit 2-G Regel, Masken und maximal 100 Personen gleichzeitig in der Halle konnte das Turnier fast wie vor zwei Jahren statt finden. Für den BFC waren Lena, Gert, Marc, Robert, Felix und Dominik im Säbel am Start.

 

 

Am Ende erreichte Lena einen sensationellen Platz 3. Platz im Damensäbel und Gert konnte sich sogar über den zweiten Platz im Herrensäbel freuen. Es war toll, wieder auf einem Turnier zu sein und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!